Wege durch Marzahn

Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn
Wege durch Marzahn

Dieses Projekt entwickelt den Plan für ein Wegenetz, das den Bewohnern oder auch

Besuchern von Marzahn eine Möglichkeit eröffnet, ihre Umgebung auf eine neue Weise

wahrzunehmen. Hierfür wird das Viertel als großstädtische Struktur interpretiert, die von

einem ausgedehnten U-Bahn-Netz durchzogen ist. Vier Linien, deren Stationen realen

Orten entsprechen, führen ihre Nutzer jeweils durch einen bestimmten lokalen Kontext:

Wohnen, Kultur, Sport, Grünfl.chen.

Der Linienplan ist angelehnt an einen klassischen U-Bahn-Plan, mit eigenen

Linienbezeichnungen, unterschiedlichen Farben und mehreren Umsteigestationen. In der

Realität werden die Strecken allerdings zu Fuß zurückgelegt, und die Stationen stehen im

Außenraum: unter- schiedlich große Sitz-Objekte, gebildet aus 35x35 cm großen Kuben in

den Farben der jeweiligen (sich kreuzenden) Linien. Weitere entlang der Linien verteilte

Kuben dienen der Streckenmarkierung.

Damit wird ein imaginäres Verkehrssystem über den Raum gelegt, das sich mit

verschiedenen Wahrnehmungsausrichtungen verbindet. Ein- mal eingestiegen, tritt man

aus der Welt des zufälligen Fußgängers heraus, überl.sst sich der Führung durch das

organisierte Wegesystem, und entdeckt Marzahn neu.