spielmaschine computer

spielmaschine computer
spielmaschine computer
spielmaschine computer
spielmaschine computer
spielmaschine computer
Drei Exponate zu dem Themenschwerpunkt :

SPACEWAR . PDP 1:
Steven Russel entwickelte und spielte SPACEWAR auf einem Radarmonitor des DEC PDP-1 Computer 1962. Der PDP1 war der erste „Minicomputer“, obgleich eine komplette Ausstattung einen halben Raum füllen konnte.

COMPUTERSPACE:
1971 produzieret und verkaufte Nolan Bushnell unter der Firma „Syzygy Engeenering“ das Videospiel COMPUTERSPACE. Diese Spiel wurde in einer aufwendigen Fiberglasverkleidung präsentiert.

PONG:
Einen kommerziellen Massenerfolg hatte die Firma Atari 1972 mit dem Spiel PONG..
 
Die drei Exponate markieren die Anfänge des Computerspiels und sind entsprechend bedeutend. Zu dem vermitteln sie auch den Zeitgeist ihres Jahrzehnts.

KONZEPT:
Ein einteiliger und zweiteiliger Frame zonieren den Raum in drei Kommunikations- und Themenbereiche. PPD 1 DEC , COMPUTERSPACE und PONG.
Der Radarmonitor des PDP 1 inszeniert sich vor einem authentischen Hintergrundbild, der einen Eindruck der gesamten Computerausstattung vermittelt. Der Frame fasst dieses Thema und wird ergänzt durch Text und einem Hörbeitrag zur Entstehungsgeschichte des Computerspiels SPACEWAR.
COMPUTERSPACE besticht durch seine eigene Formsprache. Um die Wirkung im Raum dieser Fiberglasverkleidung nicht zu stören, präsentiert es sich ohne Frame. Ein transparentes Kommunikationsband bindet die einzelnen Bereiche, schützt die Exponate vor Berührung und gibt Informationen zum Thema Videospiel.
Das Computerspiel PONG steht leicht erhöht in einen offenen Frame. Über ein in den Frame integriertes Panel und Display wird PONG spielbar gemacht.
KONSTRUKTION
Ein Stahlrahmenskelett ist mit einer Holzoberfläche beplankt. Das Furnier in Nussbaum ist typisch für die Zeit der Exponate und wurden von dem Automatenspiel PONG entlehnt. Das Material innerhalb der Frames ist Filz in mattschwarz und das gesamte Objekt wird durch ein stoffbespanntes Metallraster in der Decke, sowie eine transluzente Bodenplatte aus Glas gefasst.