reiselust

reiselust
Mitten im Herzen Berlins, 20 Meter unter Straßenniveau, befindet sich die Bahnsteigebene des Regionalbahnhofs Potsdamer Platz. Der Bahnhof ist noch nicht eröffnet, so das er zur Zeit nur von einigen vorbeieilenden Passanten belebt wird. Somit ist der Eindruck von "Reiseverkehr" noch nicht gegeben. Im Gegensatz zu einem belebten Bahnhof entwickelt sich hier noch keine "Reiselust". Gerade dieses Gefühl wird unsere Installation vermitteln.
Rund um die Bahnsteigebene werden vom Boden bis zur Decke Projektionswände für die Installation einer Panoramalandschaft genutzt. Bilder von grünen Feldern und einem endlosen Horizont werden an die Wände projeziert, weidende Kühe ziehen an dem Betrachter vorbei. Dadurch wird die unterirdische Bahnsteigebene fiktiv auf die Erdoberfläche gesetzt. Die Illusion einer erholsamen Bahnfahrt ist gegeben. Die Bilder erinnern an den Blick aus dem Bahnfenster und vermitteln ein Gefühl von Natur und Ruhe. "Ein Stück Himmel" im unterirdischen Bahnhof ist geschaffen.