everyday object: sketchbook

everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook
everyday object: sketchbook

Als Kreative und Gestalter haben wir das Skizzenbuch immer bei uns. Dieser Gedanke entwickelte sich zur Idee des "targbaren Notizbuchs". Das Objekt wurde betrachetet. sein Aufbau analysiert, sein Aussehen imitiert. Die Manipulationen seiner Geometrie, wie Dekomposition, Variation, Wiederholung und anschliependes wiederzusammenführen solten ein neues, dreidimensionales Objekt entstehen lasse. Aus den vorangegangenen Form- und Materialstudien entwickelte sich so das geometrische Bauprinzip eines Capes. Ein Scharniersystem, welches sich an die Ringbindung des Skizzenbuches anlehnt, fügt die verschiedenen Graupappeteile zusammen und lässt so ein beinahe futuristisch anmutendes Kleidungsstück entstehen.