Das Leben eines Objekts

Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Leben eines Objekts
Das Projekt befasst sich mit der Geschichte eines einfachen Objekts und seiner Spuren. Es handelt sich um eine kleine Bronzefigur der Bremer Stadtmusikanten, die auf einem Flohmarkt erworben wurde. Ihr gebrauchter Zustand weckte das Interesse, ihren möglichen Hintergründen nachzugehen. 
Was hat dieses Objekt im Laufe seiner Existenz „bedeutet“? 
Welchen persönlichen Wert hat es gehabt? Was hat es „erlebt“? 
Zur Verfügung stand nur ein materieller Gegenstand. Indem er aber auf eine fiktive Reise geschickt wird, gewinnt er ein eigenes Leben zurück und macht uns bewusst, dass die Welt der Dinge mehr umfasst als nur reine Materie.