breach

breach
breach
breach
breach
Die polygonalen Formen der riesigen Körper - die "Monolithen"- an den einzelnen UdK Standorten schneiden in das orthogonal angelegte aeussere der Gebäude - reissen sie auf.
Gleichzeitig verfügen die „ Monolithen“ ueber sensorische Fähigkeiten : die Bildwelten auf ihren Oberflächen reagieren sowohl auf Passanten wie auch auf Wettereinflüsse. Aufnahmefähigkeit als eine der grundlegenden Bestandteile künstlerischen Arbeitens soll verdeutlicht werden.
Die jeweils zwei Elemente jeder "Monolithen"-Gruppe erlauben sowohl ein Um- wie ein Durchschreiten. Im Inneren erlebt der Passant einen Moment der Immersion in die Szenarien der jeweiligen Projektionen die bildlich und klanglich auf seine Anwesenheit reagieren.