bionade kastenbar

bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
bionade kastenbar
Wie bei vielen Produkten gibt es auch bei Bionade eine große Lücke zwischen dem farbfrohen Werbe-Image und der grauen Realität im Supermarkt. Besonders auffällig ist dabei der lieblose Umgang mit den Flaschenkästen.

Meine Idee ist es diese Kästen als Gestaltungsgrundlage für eine BionadeBar zu verwenden, um so eine ästhetische Verbindung zwischen Werbung und Realität zu schaffen. Diese Bar ist in Größe und Form variabel und wird vorzugsweise in Stadtparks aufgebaut, da dort Menschen gern und lange verweilen und Bionade in „natürlicher“ Umgebung, d.h. dem Image entsprechend, einer breiten Masse präsentiert werden kann. Eine Kombination aus Bar und Kulturevents wie Konzerte oder Freiluftkino im Park sind zusätzlich denkbar.