mobile bühnen für mobile geräteobjektpräsentation eines mobilen, digitalen gerätes in einem mobilen raum

Objekt-/Produktpräsentation EINES mobilen elektronischen Gerätes (Laptop, Mobil-Telefon, Palmpilot, PDA, ...) in einem temporären Raum:

Mobilität, Bewegung, Transport, Daten-Ströme, Transformation, Fortschritt,.. - sind gängige Begriffe in der Wirtschaft, den Medien, der Werbung, der Informations-Technologie. Dies soll untersucht werden an Hand eines mobilen elektronischen Gerätes, dessen man sich häufig bedient wie Laptop, Mobil-Telefon, Palmpilot, PDA,etc.

Dieses Gerät soll in einem mobilen, d.h. temporär entstehenden Raum inszeniert werden. Dabei muss sich mit dem Objekt, seiner Handhabung, Technologie, etc. auseinandergesetzt werden. Der Raum und die Präsentation kann die Eigenschaften des Gerätes verdeutlichen, abstrakte Dinge sichtbar machen oder aber auch kontrapunktisch entwickelt sein. Er soll für einen kurzen Zeitraum an einem urbanen Ort aufgebaut und bespielt werden.

Damit setzt man sich in 3facher Hinsicht mit der Mobilität auseinander: der des Gerätes, des Nutzers und des Raumes.

Vorgehensweise / Leistungen:

  • Auswahl eines Gerätes
  • Recherche zu Objekt, Handhabung, Technologie, Benutzer
  • Entwicklung eines Konzeptes der Präsentation / Inszenierung
  • Entwurf des Raumes: Raumfolge / Beziehung zum Aussenraum, Konstruktion, Materialität, Belichtung / Beleuchtung;